Unsere Leistungen
 

Implacement Stiftung - "Training on Demand"

Die Struktur der Implacement Stiftung basiert auf der Überlegung, dass prospektive Arbeitgeber bei Nichtvorhandensein von entsprechenden Arbeitskräften am Arbeitsmarkt diese unter Wegfall der Personalkosten nach den Bedürfnissen des Arbeitsplatzes ausbilden können. Das bedeutet, dass Unternehmen, die Arbeitskräfte suchen, den Bedarf durch das Schalten der Stelle beim Arbeitsmarkt-service (SFU) dokumentieren müssen. Bei Nichtbesetzung der Stelle wird dem Unternehmen eine ent-sprechende arbeitsuchende Person vorgeschlagen, die, wie eingangs erwähnt, ohne Personalkosten qualifiziert wird.

Die Kosten für das „Ausbildungsunternehmen“ betragen eine monatliche Zuschussleistung (Stipendium) für den Trainee und die entsprechenden Aus- und Weiterbildungsaufwendungen. Im Gegenzug kann die Person zwei Drittel der Arbeitszeit des zukünftigen Arbeitsverhältnisses im Unternehmen praktizieren.

Die Ausbildungsdauer kann maximal drei Jahre umfassen.

Weitere Vorteile für den Arbeitgeber sind:

  • Erstellung einer Jobbeschreibung für den vakanten Arbeitsplatz
  • Kostenlose Auswahl der Trainees
  • Konzeption der theoretischen und praktischen Trainingsinhalte auf Basis der individuellen Anforderungen des Unternehmens
  • Keine Personalkosten während des Programms

 

Hier können Sie unseren Folder "Implacement" downloaden.