Implacement - Stiftungserfahrungen
 

Franz Lang
Robert Bosch AG, Hallein

"Wir haben laufend Bedarf an gut ausgebildeten FacharbeiterInnen, die am Arbeitsmarkt kaum vorhanden sind. Mit der Implacement Stiftung haben wir einen Partner gefunden, mit dem wir nunmehr zum fünften Mal CNC-Techniker ausbilden, die unsere anspruchsvollen Produkte fachmännisch herstellen können."

Petra Kudrna
Mobiltronic Kudrna, Salzburg

"Mittels der Implacement Stiftung können wir für unser Unternehmen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ausbilden, die genau unseren Anforderungen entsprechen und haben überdies Auszubildende, die genau wissen, was sie erreichen wollen und mit viel Einsatz bei der Ausbildung sind. Für uns ist die Stiftung ein gutes Instrument, um auf Dauer engagierte MitarbeiterInnen zu lukrieren."

Mag. Armin Stadlmeyer
brainbow Werbeagentur GmbH & Co. KG, Salzburg

"In einer Werbeagentur ist es wichtig, junge, kreative und engagierte Mitarbeiter zu fördern. Neben diesen Eigenschaften zählen aber vor allem auch eine fundierte theoretische Ausbildung und viel praktische Erfahrung. Frische, unkonventionelle Ideen sind unser wichtigster Erfolgsfaktor. Durch das Modell der Implacement Stiftung konnten wir einen neuen, talentierten Designer für unser Team gewinnen, der sich damit seinen größten Wunsch erfüllen konnte, nämlich eine Ausbildung zum Grafiker zu absolvieren. Durch diese Win-Win Situation profitieren letzten Endes alle Beteiligten."

Josef Scheinast
Die Wohnwerkstatt, Salzburg

"Wir haben im Rahmen der Implacement Stiftung zwei Teilnehmer in unseren Betrieb integriert, welche eine Ausbildung zum Tischler absolvieren. Mit dem Instrument der Stiftung haben einerseits wir eine sehr gute Möglichkeit gefunden, für unseren Betrieb Mitarbeiter nach unseren Bedürfnissen auszubilden und andererseits bietet sie aber auch den Auszubildenden eine Chance, sich eine interessante und praxisorientierte Qualifizierung zu erwerben."

Dr. Erich Berer,
Salzburg Stadt-Schiff-Fahrt

"Für unser Salzachschiff Amadeus Salzburg, welches auf der Salzach im Einsatz ist, ist es notwendig, Kapitäne zu engagieren, die mit dem sehr anspruchsvollen Gewässer der Salzach und dem einzigartigen Schiffstyp zurecht kommen. Diese waren am Arbeitsmarkt nicht verfügbar. Mit dem Instrument der Implacement Stiftung konnten wir aber bisher drei Kapitäne mit ausgezeichnetem Erfolg ausbilden und diese sind seither mit viel Engagement im Einsatz. Dies ist uns nur geglückt, da wir im Rahmen der Implacement Stiftung genau nach unseren Anforderungen und Bedürfnissen ausbilden konnten."