Die Mitglieder
 
 

Landesgeschäftsführer Siegfried Steinlechner

"Dem Arbeitsmarktservice ist es ein wichtiges Anliegen, sowohl Unternehmen als auch ArbeitnehmerInnen bei ihren Aktivitäten am Arbeitsmarkt zu unterstützen. Mit der Regionalen Arbeitsstiftung Salzburg und deren Mitgliedern hat man eine weitere wirtschaftliche Plattform zur Qualifizierung nach den unterschiedlichen Bedürfnissen von ArbeitnehmerInnen und Wirtschaft geschaffen."




 

Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer

"Der Wettbewerb um Einkommen jedes Einzelnen, aber auch der Regionen in Europa ist mehr denn je zu einem Wettbewerb der Qualifikationen geworden.
Deshalb hat das Wirtschaftsressort des Landes Salzburg die Qualifikation der ArbeitnehmerInnen entsprechend dem Bedarf der Salzburger Wirtschaft zu einem seiner Hauptziele gemacht. Durch die Schaffung der Regionalen Arbeitsstiftung Salzburg für die Qualifikation von ArbeitnehmerInnen kann der Verlust eines Arbeitsplatzes sogar zu einer Chance für eine nachgefragte Aus-und Weiterbildung und einen neuen Arbeitsplatz werden!"




 

Präsident KommR Konrad Steindl

"Die Regionale Arbeitsstiftung Salzburg dient zur Unterstützung und Förderung der regionalen Unternehmen und soll durch die Qualifizierungsmaßnahmen zur Wettbewerbsfähigkeit unserer Salzburger Unternehmen beitragen.
Ein besonders Anliegen der Wirtschaftskammer ist es dabei, dass die Arbeitsstiftung durch das Instrument der Implacementstiftung dazu beiträgt, dass Arbeitsuchende gleichsam in Form einer dualen Ausbildung im Unternehmen und in Schulungsein-richtungen eine Qualifizierung erfahren, die den aktuellen Anfor-derungen der Wirtschaft entsprechen."




 

Präsident Siegfried Pichler

„Das wirtschaftliche Umfeld – Stichwort Globalisierung – wird immer schwieriger und unsicherer. Die Regionale Arbeitsstiftung soll Abhilfe schaffen und das Berufsleben planbarer machen.
Der AK Salzburg ist es besonders wichtig, die ArbeitnehmerInnen auf dem Weg zu einer besseren oder neuen Qualifikation durch sinnvolle und wirksame Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen zu unterstützen. Ein breites Spektrum an Möglichkeiten muss dabei offen stehen. Auf diese Weise können die Chancen auf dem Arbeitsmarkt deutlich erhöht werden.“




 

Bürgermeister Dr. Heinz Schaden

"Der Wirtschaftsstandort Salzburg wirkt eine besondere An-ziehung auf kompetente und innovative Unternehmen aus.
Gehobene Qualität und das know how der MitarbeiterInnen zieht Betriebe und damit  ArbeitnehmerInnen an. Für die Zukunft bedeutet dies, dass wir ständige Anstrengungen unternehmen, motivierte und qualifizierte Arbeitsplätze für unseren Wirtschafts-standort auszubilden  bzw. weiterzuentwickeln  und dafür bietet die "Regionale Arbeitsstiftung Salzburg" ein wichtiges Forum, um  unseren  pulsierenden Wirtschaftsstandort aufzuwerten."